Startseite » Tipp: Floßfahren in Österreich
Floßfahren in Österreich

Tipp: Floßfahren in Österreich

Archiv

Jeder hat wahrscheinlich schon mal davon geträumt, wie Huckleberry Finn mit einem Floß auf Tour zu sein. Nun wird diese Gelegenheit als Sport auch in Österreich geboten. Miete dazu ein Floß für einige Tage und entfliehe deinem Alltag. Auf Freizeitportalen werden dir unzählige Freizeitangebote zur Verfügung gestellt, darunter auch das Floßfahren. Diese Art von Aktivurlaub ist derzeit sehr beliebt – und das nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch als Ausflugsziel mit Kindern. 

Buche jetzt einen solchen Tagesausflug und entdecke die wunderbare Seelandschaft von Österreich. Nimm das Ruder selbst in die Hand und steure Badebuchten an, angle, paddle und genieße den Urlaub durch die zahlreichen Freizeitaktivitäten zu zweit oder als Familienurlaub. Du kannst dich aber auch zurücklehnen und sich als Gast auf Touren- oder Veranstaltungsflößen verwöhnen lassen, und die ganze Arbeit einem ortskundigen und erfahrenen Skipper überlassen. 

Wo kann ich in Österreich Floß fahren?

Österreich wird oft als das Land der Täler, der Berge, der Burgen aber auch als Land der Seen und Flüsse bezeichnet. In Österreich sind die perfekten Gegebenheiten aufzufinden, die man zum Floßfahren braucht. Um Floß zu fahren, braucht man ja nicht unbedingt mächtige Wellen. In Österreich kann man neben beeindruckend massiver Landschaft auch viel Kulturelles und Ungewöhnliches während einer Fahrt auf dem Floß sehen. 

Die Fahrt mit dem Floß kann österreichweit an fast jedem See oder auch auf einem Teich unternommen werden. Das Zusammenspiel von Natur, Kultur und etwas Geschick machen das Floßfahren zu einem unvergesslichen Ergebnis. Österreich als das Land der Gipfel und Täler mit glasklaren Seen und Quellen wird jedes Naturherz höherschlagen lassen. Ein unvergesslicher Urlaub mit Kindern in Österreich ist daher garantiert. 

Die bekanntesten Orte für Floßfahrten in Österreich

In vielen österreichischen Orten wird das Floßfahren als Freizeitangebot geboten. Die bekanntesten unter ihnen sind unter anderem:

  • Europas höchste Floßfahrt in Pitztal, bei welcher du auf dem höchsten österreichischen Bergsee, dem Rifflsee, Floß fahren kannst. Während der knapp zweistündigen Rundfahrt kannst du das atemberaubende Panorama dieses Gebietes genießen.
  • Am Rande des Nationalparks Kalkalpen kannst du eine Floßrundfahrt auf der Enns machen. Die Floßfahrt findet in der Nationalparkgemeinde Großraming statt. 
  • Floßfahrten an der Donau sind ebenso sehr beliebt
  • Die große Mühl rund um Haslach ist ein Gewässer, das viele Liebhaber des Floß-Fahrens anzieht. 


Was spricht für Floßfahrten?

Floßfahrten sind die idealen Tagesausflüge, sowohl für Betriebsausflüge und Vereinsausflüge als auch für private Momente wie Freizeitaktivitäten zu zweit oder aber als Ausflugsziel mit Kindern. Außer Floßfahrten gibt es auch zahlreiche andere Sportarten, die dabei angeboten werden – von Kanufahren bis hin zum Angeln

Durch diese Fahrten kannst du die grenzenlose Freiheit erleben und auf den idyllischen Gewässern Österreichs die Seele einfach baumeln lassen. Du hast dabei die Gelegenheit, einige der schönsten Landschaften zu sehen und zum größten Teil der Natur belassenen Gebiete zu betrachten. In einem solchen Aktivurlaub kann man sich neben den zahlreichen Sportarten auch einfach spontan dazu entscheiden, irgendwohin zu fahren oder auch zu bleiben. Man kann einfach frei sein und das tun, wozu man gerade Lust hat.